Die Arbeiten an der neuen BAB-Unterführung im Bereich der Anschlussstelle Burgau gehen zügig voran. Im Zuge des kompletten Neubaus des Bauwerkes 117a zwischen Jettingen-Scheppach und Röfingen, auf Höhe ALKO, steht die Betonage für den Überbau des 2. Bauabschnittes an.

Für die Durchführung der Arbeiten ist es erforderlich den durch den Baustellenbereich verlaufenden provisorischen Fußweg kurzzeitig für den Fußgängerverkehr zu sperren.

Hierfür ist folgender Termin vorgesehen:

  • Donnerstag, 05.03.2015 im Zeitraum von 04.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Wir weisen darauf hin, dass arbeits- und technologisch bedingte Arbeitspausen (auskühlen, abtrocknen, erhärten etc.) für die vorgesehenen Arbeiten erforderlich werden, an denen sichtbar nicht vor Ort gearbeitet werden kann.

Wir danken allen Verkehrsteilnehmern für Ihr Verständnis!

Für Rückfragen steht Ihnen der technische Geschäftsführer der PANSUEVIA GmbH & Co. KG, Herr Gianluca Beraldo unter 08225 / 30769-10 zur Verfügung.