Die nächsten deutlich sichtbaren Bauabschnitte an den Überführungsbauwerken zwischen den Anschlussstellen Burgau und Günzburg stehen in Kürze an. An den Feldwegbrücken werden die Verbundträger eingehoben. Diese bis zu 42 Meter langen Träger werden im Baufeld angeliefert und von dort aus mit Hilfe eines Autokranes auf die bereits hergestellten Widerlager eingeschwenkt und abgelegt.

Während des Montagevorganges ist es aus Sicherheitsgründen erforderlich, den Verkehr auf der BAB A8 mehrmals kurzzeitig mittels Drosselfahrt durch die Autobahnpolizei zu verlangsamen und für ca. 10 Minuten anzuhalten.

Durch diese Drosselfahrten bzw. die Anhaltungen kann es zu Behinderungen kommen. Um die Verkehrsbeeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, werden die Brückenbauarbeiten an den Bauwerken 127 und 128 gleichzeitig und in den verkehrsarmen Nachtstunden durchgeführt.

Die Arbeiten sind für folgenden Zeitraum geplant:

  • Donnerstag, 03.04.2014 bis Freitag, 04.04.2014 in den Nachtstunden zwischen 22.00 und 03.00 Uhr

Für die auftretenden Behinderungen bitten wir die Verkehrsteilnehmer um Entschuldigung und bedanken uns im Voraus für das Verständnis.

Für Rückfragen steht Ihnen der technische Geschäftsführer der PANSUEVIA GmbH & Co. KG, Herr Gianluca Beraldo unter 08225 / 30769-10 zur Verfügung.