Markierungsarbeiten

Sperrung der rechten Fahrspur

Die PANSUEVIA GmbH & Co. KG ist für den einwandfreien Zustand der Markierung zuständig. Nach Befahrung und Prüfung der Markierung wurden hier die planmäßigen Abnutzungserscheinungen der Markierung festgestellt. Um einen weiteren verkehrssicheren Zustand zu gewährleisten wird im Bereich von Gersthofen bis Limbach in beiden Fahrtrichtungen der rechte Rand neu markiert.

Diese Arbeiten sollen ab dem 17.07.2017 bis 20.07.2017 durchgeführt werden.

Nach unserer Termin- und Ablaufplanung beginnen die Markierungsarbeiten auf der Richtungsfahrbahn Ulm zwischen den Ortschaften Gersthofen und Adelsried.

Bei der Erbringung von Leistungen für die Herstellung von endgültigen Markierungen auf Straßen sind Anforderungen und Verfahrensregeln aus dem Vorschriftenwerk einzuhalten.

Da die Arbeiten von den äußeren Witterungsverhältnissen abhängig sind, kann ein kontinuierlicher, optimaler Markierungsablauf nur bedingt gewährleistet werden. Ferner sind unterschiedliche Vorbereitungsarbeiten auf den jeweiligen Richtungsfahrbahnen erforderlich.

Die Beeinträchtigungen auf den Fahrbahnen werden dennoch so gering wie möglich gehalten.

Wir danken allen Verkehrsteilnehmern für Ihr Verständnis zum Abschluss dieser notwendigen Maßnahme.

Für Rückfragen steht Ihnen der technische Geschäftsführer der PANSUEVIA GmbH & Co. KG, Herr Robert Schmidt unter 08225 / 30769-0 zur Verfügung.