Aufgaben

Die Erhaltung umfasst die folgenden Leistungsbereiche:

  • Oberbau
  • Ingenieurbau
  • Erdbau und Entwässerung
  • Straßenausstattung
  • Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen

Durch den Betrieb können Zustandsveränderungen und Schäden im Rahmen der täglichen Kontrollfahrten teilweise früh erkannt und behoben.

Darüber hinaus werden in regelmäßigen Abständen Sicht- und Messprüfungen beziehungsweise -Kontrollen durchgeführt.

Es wird ein Erhaltungsprogramm entwickelt, um die Lebensdauer der Bauwerke zu optimieren.

Dies gewährleistet für den Nutzer und den Auftraggeber eine größtmögliche Verfügbarkeit des Konzessionsgegenstandes.